Fachbegriffslexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Euroskala

Kurzbezeichnung für die Europäische Farbskala für den Offsetdruck nach DIN 16539 von 1971. In dieser Norm ist das Zusammenspiel der vier Druckfarben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz im Vierfarbdruck definiert. Im Jahr 2000 wurde die DIN 16539 durch die (internationale) Norm ISO 2846-1 ersetzt. Der Begriff Euroskala ist aber immer noch üblich.
Wenn eine Drucksache »in Euroskala« oder »nach Skala« gedruckt wird, so bedeutet das, dass ausschließlich vierfarbig mit Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz gedruckt wird und alle anderen Farben durch Rasterung und Übereinanderdruck dieser Grundfarben erzeugt werden.
Siehe auch
Farbseparation.