Fachbegriffslexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hochdruck, Buchdruck

Der Hoch- oder Buchdruck ist das älteste Druckverfahren.
Die druckenden Flächen stehen erhaben und werden mit einer Farbwalze eingefärbt, wobei die Farbe nur die erhabenen Stellen berührt und dort hängen bleibt.
Hochdruckverfahren sind z. B. der klassische Buchdruck mit Bleilettern oder Zinkklischees und der Stempeldruck.