Fachbegriffslexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Sonderfarbe, Echtfarbe, Spotfarbe

Die meisten Massendrucksachen werden heute im Vierfarbdruck nach Euroskala gedruckt. Dabei werden die Farbtöne beim Druck aus den Grundfarben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz gemischt. Als Sonder-, Echt- oder Spotfarben bezeichnet man dagegen Farben, die bereits fertig gemischt in die Druckmaschine kommen und mit einer eigenen Druckplatte gedruckt werden. Dies geschieht vor allem bei Formular-Drucksachen (z.B. Briefbögen, Visitenkarten), die oftmals ein- oder zweifarbig gedruckt werden.
Beispiel: meine Geschäftskarte ist mit den beiden Sonderfarben HKS 43 (blau) und Pantone 802 (grün) gedruckt.